lisaedi-bluefood-film4385-15
Restaurant

Früh­stücken wie ein König.Oder ein Kaiser.

Inter­nationales zum Früh­stück in Gastein: von Eier­speis bis Pho

Die erste Mahlzeit ist uns genauso wichtig wie euch. Zwischen 7:30 Uhr und 10:30 Uhr können sich leidenschaftliche Frühstückerinnen und Frühstücker an unserem reichhaltigen Buffet für einen aufregenden Tag stärken. Und reichhaltig, das nehmen wir wörtlich:

Ausgewählte Kaffee- und Teespezialitäten, Ofenwarmes, Selbstgemachtes, Gebackenes, Eingelegtes, Eingekochtes und Gebratenes gesellt sich zu Eierspeisen und Omelettes von glücklichen Schmaranzbauern-Eiern, zu Käse aus dem Salzburger Land und Schinken- und Wurstwaren vom legendären Fleischer Huttegger.

Süßes, Vegetarisches, Veganes, Internationales - unsere Küche hat’s drauf

breakfast-1059868037

No.1

Frühstücken, wie ein Kaiser

Rundherum saisonales Obst und Gemüse und feine Süßigkeiten - hier der Gugelhupf, dort das flaumige Croissant. Daneben warten selbstgemachte Marmeladen und Honig aus dem Angertal darauf, auf ein knuspriges Brot gestrichen zu werden. Die Milch zum Müsli kommt von der Salzburger Kuh, das Joghurt aus Griechenland, weil’s nirgendwo sonst so himmlisch schmeckt.

shutterstock-1342680890

No.2

Veggie & Vegan Love

Im Hotel BLÜ in Gastein lieben wir Vegetarisches und Veganes, was sich auch auf unser Frühstücksmenü auswirkt: Bio-Müslis mit Quinoa, Hirse oder Amaranth, Tofu-Kurkuma-Masala (wir nennen’s gerne „Scrambled Veggs“), Melanzani-Schlunz auf Fladenbrot, Hirse-Pflaumen-Porridge, Pflanzenmilch und -joghurt, Hanf- und Mandelgerichte und vegane Aufstriche … Bei uns wird Verzicht zu reinem Genuss.

shakshuka

No.3

Surprise, surprise

Aber das war noch lange nicht alles. Wie die Launen unserer Küche, so auch die Tageshighlights: So gibt’s ab und zu köstliches Shakshuka, eine Spezialität der israelischen Küche aus gebratenen Eiern in einer Sauce aus Tomaten, Chilischoten und Zwiebeln, manchmal aber auch die dampfende vietnamesische Rinder-Nudelsuppe „Pho“ mit Sternanis und Kräutern, oder den amerikanischen Klassiker „Eggs Benedict“ - damit man für einen klirrend kalten Tag in den Bergen gewappnet ist.