Headimage
Gastein

Biken in Gastein

AufblĂĽhen am Bike Uphill und Downhill in Gastein. Das BlĂĽ als Homebase im Mountain­bike Urlaub


Als längstes aller Tauerntäler hat das Gasteinertal eine beachtliche Anzahl an Bikestrecken zu bieten. Eingebettet in die malerische Landschaft des Nationalparks Hohe Tauern führen die unterschiedlichsten Trails durch alpines Gelände - bei uns in Gastein zischen Mountainbiker, E-Biker und auch Rennradfahrer gerne durch die Gegend.

In unserem modern ausgestatteten Bikeraum können Sie Ihr Rad lagern und sich bereits morgens aufs Bike schwingen. Dann warten abgelegene Almen, spannende Trails, aber auch gemütliche Strecken darauf, entdeckt zu werden. Von unserem Mountainbikehotel aus steht Ihnen die Region offen.

Am Fulseck in Dorfgastein gibt es die Möglichkeit, mit dem Bike in der Gondel auf den Berg zu fahren - für abenteuerlustige Downhiller geht’s dann mit Blick ins Gasteinertal bergab und mit der Laune bergauf. Geübte Biker kommen am mittelsteilen Bertahof-Trail, der von Bad Gastein nach Bad Hofgastein durch Wald und Wiesen führt, voll auf ihre Kosten.

Logo

Mountain Bike Holidays

Wir sind zertifiziertes Mitglied von Mountain Bike Holidays - somit erwartet Sie ein groĂźes Angebot und hohe Serviceleistung rund ums Mountainbiken bei uns! Denn Sattel-Abenteuer kann es fĂĽr eingefleischte Radsportler gar nicht genug geben.

Als Mountain Bike Hotel der Kategorie „Classic“ bieten wir Ihnen Bike-Kompetenz und persönliche Betreuung. Geführte Angebote mit geprüften Guides bereichern Ihren Bike-Urlaub in Gastein. Freuen Sie sich auf folgende garantierte Leistungen im Mountain Bike Hotel Blü:

2 gefĂĽhrte Bike-Angebote an 4 Tagen pro Woche, mit Guides, die fĂĽr das jeweilige Angebot ausgebildet sind.

Mindestens eine gefĂĽhrte Tour im Wochenprogramm beinhaltet den Besuch der Nachbarregion. Sie findet mit organisiertem Transfer statt d.h. Ausgangs- oder Endpunkt der Tour sind auĂźerhalb des Ortsgebietes.

Auch am Abreisetag noch eine Tour

mountain

No.1

Tour auf die Gadaunerer Hochalm

Die Tour startet direkt beim BLÜ. Der beschilderte Radweg führt zuerst Richtung Süden aus dem Ortszentrum hinaus und dann über den beschilderten Weg hinauf ins Angertal. Ab dort verläuft der Weg entlang des Angertalbachs Richtung Waldgasthof und nach der Brücke rechts weiter auf einer gut angelegten, steilen Schotterstraße hinauf auf die Gadaunerer Hochalmen. Oben angekommen gibt’s eine wohlverdiente Pause auf der Feldinghütte, auf der man unbedingt Kraft für die Heimreise tanken sollte. Am besten in Form frischer Milch!

No.2

In die Prossau im Kötschachtal

Zu Beginn geht’s zum Aufwärmen an der Gasteiner Ache von Hofgastein nach Bad Bruck bis zum Gasthaus Bäckerwirtsgut. Hier wird es dann kurz knackig: Über einen steilen Anstieg über die sogenannte Radern geht’s zum ehemaligen Hotel Grüner Baum. Ab hier wird der Weg wieder gemütlicher und führt mit leichter Steigung in das wildromantische Kötschachtal hinein bis zum Alpengasthof Prossau. Wer dann immer noch nicht genug hat, kann eine Bike & Hike Tour daraus machen: Hinter der Prossau führt ein Steig ins wunderschöne Kühkar hinauf, ein paradiesisches Hochplateau. Ein echter Geheimtipp!

mountain

No.3

Ăśber die Alte StraĂźe nach Sportgastein

Der Weg führt vom Hofgasteiner Zentrum südlich hinaus in den Ortsteil Lafen. Ab hier geht’s mit stetigem Anstieg weiter bis zur alten ÖBB-Haltestelle Angertal und über das Hartlgut nach Bad Gastein. Vorbei beim Bad Gasteiner Tourismusbüro verläuft der Weg über die sogenannte „Mittelstraße“ über die Kaiserin-Elisabeth-Promenade nach Böckstein. Nach der letzten Etappe, die den Astenalmen vorbeiführt, erreicht man Sportgastein.

Bei der Routenplanung stehen Ihnen unsere Gastein Hosts selbstverständlich jederzeit mit Rat und Tat zu Seite.

Sie möchten ein Angebot des Hotels BLÜ in Bad Hofgastein erhalten? Dann geht es hier zur Online-Anfrage.