De En
berge
Aufblühen in Gastein

Die Region
Gastein

1000 Jahre: Ein Tal schreibt Geschichte - faszinierend damals wie heute

Drei Orte mit drei verschiedenen Persönlichkeiten. Und eine große Gemeinsamkeit: Hier wird man richtig gut willkommen geheißen. Vor mehr als 1000 Jahren wurde das 40 Kilometer lange Tauerntal zum ersten Mal urkundlich erwähnt - und auch heute noch ist Gastein mit seinen drei Orten Dorfgastein, Bad Hofgastein und Bad Gastein eine Region zum Aufblühen. Mehr denn je.

Fährt man durch den Klammtunnel nach Gastein und eröffnet sich das Tal vor einem, kommen die meisten aus dem Staunen nicht mehr heraus: unzählige Bergspitzen, eine prächtige Naturlandschaft, zwei Thermen, ein kühler Badesee und ein Solarbad, geschichtsträchtige Höfe, historische Architektur, hochwertige Kulturangebote und heilendes Thermalwasser, dessen Wirkung der Adel schon im 19. Jahrhundert sehr zu schätzen wusste. Das Gasteinertal bietet so viel, dass wir gar nicht wissen, wo wir beginnen sollten.

Doch versuchen wir’s einfach einmal am Taleingang.

Ansicht Bad Hofgastein im Winter bei Abenddaemmerung

No.1

Bad Hofgastein - die goldene Mitte

Als größte Gemeinde des Gasteinertals ist Bad Hofgastein mit der großflächigen Alpentherme, dem Kurpark, dem lebendigen Ortskern, einer stolzen Bauernschaft und einem reichhaltigen Kulturprogramm das dynamische Herzstück der Region. Die neue Schlossalmbahn bringt Gäste direkt in eines der vier Skigebiete des Gasteinertals – von ganz hoch oben bis ins Tal wedelt man mit 8 km Länge und 1.440 m Höhenunterschied eine der längsten Abfahrten in den Ostalpen hinunter. Im Sommer tut sich dort ein Abenteuerland mit zahlreichen Hütten und kulinarischen Highlights auf. Kulturell sind die Konzerte der Philharmonie Salzburg in Bad Hofgastein beliebt. Bei dieser Vielfalt ist für jeden etwas dabei.

Ansicht Bad Gastein im Winter

No.2

Bad Gastein - the Monte Carlo of the Alps

Für seine einzigartige Architektur und die idyllische Bauweise in den Steilhängen des Gasteinertals ist Bad Gastein weltweit bekannt. Wer durch die Gassen Bad Gasteins schlendert, inhaliert die elegante Belle Époque, und wer schwitzen oder relaxen möchte, ist hier auch bestens aufgehoben: in der Felsentherme etwa. Bad Gastein liegt direkt an den Quellen – den berühmten Gasteiner Thermalquellen. Die Urquellen können auf einem interessanten historischen Spaziergang besichtigt werden. Oder lieber sportliche Betätigung? Wandern oder Skifahren am Stubnerkogel machen das Herz glücklich. Und im alten Kraftwerk direkt am Wasserfall gibt es sehenswerte Ausstellungen - doch der Ausblick über das Tal, der ist mindestens ebenso sehenswert.

Kirchturm vor blauem Himmel

No.3

Dorfgastein - das Dorf im Gasteiner Tal

Das charmante Dorfgastein begrüßt die Besucherinnen und Besucher am Taleingang. Im Sommer wie im Winter kommen Aktivurlauber hier voll auf ihre Kosten. Der Dorfgasteiner „Hausberg“, das Fulseck, ist mit dem Großarltal verbunden, was im Winter für die Skifahrer einen besonderen Mehrwert darstellt. Und auch im Sommerurlaub gibt’s viel an Aktivitäten und Zielen zu entdecken: traditionelle Hütten mit regionalen Schmankerln, hoch gelegene Bergseen zur Abkühlung oder das Solarbad zur Erfrischung im Tal. Dazu gibt’s regelmäßige Brauchtums- und Traditionsveranstaltungen, die der Gemütlichkeit den Trachtenhut aufsetzen.

Illustration Skifahrer

Mit Ski & Board
im Gasteinertal

Am Schnee blĂŒht‘s

Die Bretter, die für viele die Welt bedeuten, gehören für uns zum Inventar. Im Gasteinertal gibt es viele Möglichkeiten, Ski und Snowboard auszuführen. Lifte und Pisten warten darauf, erobert zu werden.

Mountainbiker von hinten

Bikeurlaub in Gastein

Das Rad neu erfinden

Keep it rolling. Damit meinen wir nicht nur deine gute Laune, sondern auch dein Bike. Als längstes Tauerntal hat das Gasteinertal viele Trails und Strecken zu bieten – da ist etwas dabei für jedes Könnerlevel, für jede Tagesverfassung. Für geübte Downhiller, Rennrad- oder auch E-Bike-Fahrer. Und jetzt kommt’s: Das Hotel BLÜ ist ein zertifiziertes Mountainbikehotel und heißt dich und dein Mountainbike willkommen. Hier finden Mountainbiker wirklich alles, was sie für ihren Urlaub brauchen.

Gruppe steht an erhöhtem Aussichtspunkt mit Blick ins Tal

Wanderhotel in Bad Hofgastein

Zu Fuß durch den Sommer wandern

Urlaub am Strand oder in Gastein? Nach einem Aufenthalt im Hotel BLÜ in Hofgastein wird sich diese Frage nicht mehr stellen. Wer gerne wandert und die schönsten Flecken unserer Region zu Fuß erkundet, wird begeistert sein. Ob Tour zum Sonnenaufgang, Klettersteig oder Familienwanderung. Entspannen kann man natürlich trotzdem fürstlich, zum Beispiel in der Sauna oder am Badesee.

Trailrunner auf Bergkamm

Run through Gastein

Laufen ohne Eile

Dass das längste Tauerntal kilometerweise Laufstrecken zu bieten hat, erklärt sich fast von selbst. Gastein hat sich in den letzten Jahren auch in der Trailrunner-Szene einen großen Namen gemacht. Nicht ohne Grund! Zwei ausgeschilderte Trailstrecken bringen die Beine in Bewegung, ganz zu schweigen von den restlichen zusammen über 600 Kilometer langen Laufstrecken.

Frau schwimmt

Alpentherme in Bad Hofgastein

Die Quellen des GlĂŒcks

Nach einem aktiven Tag in den Bergen im warmen Thermalwasser entspannen oder einfach einmal zwischendurch im Alpine Spa untertauchen. Hofgastein hat sich den Beinamen „Bad“ mehr als nur verdient.

Mann fĂ€hrt mit Zipline ĂŒber Gastein

Gastein Card

Alles auf eine Kartegesetzt

Die Gastein Card ist zu jeder Jahreszeit eine gute Ergänzung für den Urlaub. Denn damit sind viele Sehens- und Erlebenswürdigkeiten stark ermäßigt oder kostenlos. Unsere Gäste bekommen die Gastein Card gratis!

Wanderer auf Bank am Berg

Erlebnisse in Gastein

Aktive Entdeckungsreisen

Wenn wir über unsere Heimat sprechen, kommen wir aus einem guten Grund schnell ins Schwärmen. Denn das Gasteinertal hat für alle etwas zu bieten. Für die Kulturbegeisterten wie auch für die Bergfexen.

Jetzt Urlaub in Gastein buchen.