blue-aussen
Hotel

Höchste Sicherheit in Corona-Zeiten

FĂĽr unsere Gäste, Mitarbeiter­innen und Mitarbeiter setzen wir höchste Sicherheits­maĂźnahmen um.


Die Gesundheit und die Sicherheit unserer Gäste und unseres Teams stehen für uns natürlich stets an erster Stelle. Daher haben wir ein individuelles Schutz- und Hygienekonzept für das Hotel BLÜ erarbeitet. Mit dem klaren Ziel, dass wir alle möglichst unbeschadet durch diese herausfordernden Zeiten kommen.

Maßnahmen zur Prävention
von
Covid-19

Schulungen:

Unser Team wird umfangreich geschult, was Schutzmaßnahmen und Gästekontakt betrifft. Und auch, wenn’s aktuell keinen Handschlag zur Begrüßung gibt - unser herzlichstes Lächeln setzen wir immer noch gerne auf.


Wöchentliche Tests:

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führen wöchentlich Covid-19-Tests durch. Zusätzlich wird täglich ihre Körpertemperatur gemessen und dokumentiert.


Pre-Check-in-Formular:

Alle Gäste werden gebeten, bereits vor ihrer Ankunft das Pre-Check-in-Formular auszufüllen.


Reinigung und Desinfektion:

Unser Housekeeping-Team reinigt und desinfiziert Ihre Zimmer täglich mit hochwirksamen, zertifizierten Mitteln. Nach dem Check-out wird das Zimmer von uns gründlichst desinfiziert.


Sichere Bereiche:

Alle öffentlichen Bereiche, die BLÜ Bar, das BLÜ Restaurant, das HimmelBLÜ und der Fitnessbereich werden regelmäßig gereinigt und desinfiziert. Ganz besonders achten wir auf High-Touch-Punkte wie Türgriffe, Geländer und Lichtschalter. Wenn möglich, lassen wir Türen geöffnet, um Berührungen zu reduzieren.


Hände desinfizieren:

Händedesinfektionsmittel stehen in allen öffentlichen Bereichen zur Verfügung.


MNS:

Im Gästekontakt tragen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Mund-Nasen-Schutz.


Yoga:

Die Yogaeinheiten im „Freiraum“ finden in kleineren Gruppen statt, damit der nötige Sicherheitsabstand eingehalten werden kann. Die Yogamatten werden nach jeder Einheit desinfiziert.


Abstand:

Selbstverständlich halten wir im gesamten Haus Abstand. Im Restaurant, im Büffetbereich und in der BLÜ Bar ebenso wie im Spa-Bereich.


Sauna:

Die Saunakabinen können von weniger Menschen besucht werden, damit der Sicherheitsabstand eingehalten werden kann.



Liebe Gäste,

wir bitten auch Sie, sich zum Wohle aller an die allgemeinen Richtlinien zu halten.

Waschen Sie sich bitte während Ihres Aufenthaltes regelmäßig mit Seife für mindestens 30 Sekunden die Hände und nutzen Sie die bereitgestellten Desinfektionsmittel reichlich.

Halten Sie bitte Abstand zu den anderen Gästen sowie zu unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und befolgen Sie die Empfehlungen des Hauses.

Dann steht einem schönen, erholsamen und zugleich sicheren Urlaub im Hotel BLÜ im Gasteinertal nichts im Wege.

Bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Sie. Eva Eder & das Team des Hotel BLĂś

Nähere Informationen zum sicheren Skifahren im Skigebiet Gastein finden Sie hier:


Sicherheits­maĂźnahmen im Winter­urlaub 2020/21

FĂĽr die Benutzung der Infrastruktur im Skigebiet gelten die folgenden Hygienebestimmungen:

Wo muss überall ein Mund-Nasenschutz getragen werden? Sowohl im Skibus, als auch im Bereich der Kassen und Seilbahnen sowie in allen Kabinen und auf Liftsesseln muss eine Maske getragen werden. Seilbahnen gelten genauso wie Skibusse als öffentliche Verkehrsmittel und unterliegen daher den dort geltenden Bestimmungen.


Erhalte ich einen Mund-Nasenschutz im Skigebiet? Beim Ticketkauf erhalten Sie einen wintersportgerechten Mund-Nasenschutz.

Muss auf der Piste auch ein Mund-Nasenschutz getragen werden? Auf den Pisten muss kein MNS getragen werden.

Werden die Gondeln und Lifte belüftet? Die Kabinen und Liftsessel werden während der Fahrt bestmöglich durchlüftet.

Wo gibt es im Skigebiet Desinfektionsmöglichkeiten? Sämtliche Toiletteneinrichtungen sind mit Desinfektionsmöglichkeiten ausgestattet.

Werden die Skipässe bei einem Corona-bedingten Lockdown rückerstattet? Sollte es zu einem Lockdown kommen, werden Skipässe in Ski Amadé nutzungsabhängig rückerstattet.

Wie wird der Gast ĂĽber die Corona-Sicherheits­bestimmungen vor Ort informiert? Die Gäste werden mit Hinweisschildern und Lautsprecherdurchsagen vor Ort auf die jeweils gĂĽltigen Corona-Sicherheitsbestimmungen hingewiesen.